In festlichen Gottesdiensten wurden am 08. und 09. April die Konfirmandinnen und Konfirmanden eingesegnet.
Am Pfingstmontag den 05. Juni findet um 10 Uhr ein weiterer Konfirmationsgottesdienst
in der Bodelschwingh-Kirche statt.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie bitte hier.

  

Und wenn es still wird? Am Samstag, dem 22. April 2017, wird es nicht nur laut in der Kirche. Um 10 Uhr feiern wir einen Krabbel-Gottesdienst für Eltern mit Kindern. Mit Pastor Tjarko Tammen und Annkatrin Babbe wollen wir Musik machen, genau hinhören und vielleicht sogar Ruhe genießen. Herzliche Einladung!

 

Die Sonne scheint, die ersten Sträucher blühen – Ostern steht vor der Tür. In der Bodelschwingh-Gemeinde feiern wir das Fest der Auferstehung am Ostersonntag (16. April 2017) mit einem Gottesdienst um 10 Uhr. Ostermontag (17. April 2017) findet um 10 Uhr ein Gottesdienst für alle Generationen statt. Anschließend laden wir zu unserem traditionellen und beliebten Osterfrühstück ein. Bei hoffentlich gutem Wetter können sich die Kinder im Garten auf Eiersuche begeben – bei norddeutscher Kühle wird die Eiersuche in das Gemeindehaus verlegt.

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung zum Osterfrühstück.

Nutzen Sie hierfür gerne den Anmeldeabschnitt aus dem aktuellen Gemeindebrief oder melden Sie sich im Gemeindebüro.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0451-889 89 42 

 

Am 26. März 2017 lädt die Bodelschwingh-Gemeinde zur Feier der Goldenen Konfirmation. Eingeladen sind alle Gemeindeglieder, die in den Jahren 1966/1967 ihre Konfirmation in der Friedrich-von-Bodelschwingh-Kirche mit den Pastoren Harloff und Grube gefeiert haben. Es beginnt mit dem Festgottesdienst um 10 Uhr anschließend treffen sich alle Jubilare mit ihren Angehörigen im Gemeindesaal. Dort wird es viel Zeit zum Erzählen geben - von damals und von dem, was in der Zwischenzeit so war. 

Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Ein einfaches Mittagessen  wird es geben und Kaffee und Kuchen warten dann auch noch.

5 Jahrzehnte sind seit der Konfirmation vergangen. Da sind die Wege der Menschen schon ein wenig auseinander gegangen. Darum ist ihre Mithilfe gefragt: Wenn Sie also alte Bekanntschaften aus der Konfirmationszeit haben und wissen, wo die jetzt mittlerweile (außerhalb von Lübeck) wohnen, seien Sie so nett und vermitteln den Kontakt zwischen diesen Personen und dem Gemeindebüro. Dort nimmt Frau Braun alle Informationen gerne an und leitet sie an die Vorbereitenden weiter, damit auch Sie eine eigene Einladung dazu bekommen.

Das Gemeindebüro ist telefonisch unter der Nummer 8 89 89 42 am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10–12 Uhr zu erreichen oder unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für ihr aktuelles Programm braucht die Bodelschwingh-Kantorei Ihre Stimme! Die Proben für das neue Stück "Die Schöpfung" von Joseph Haydn beginnen im Februar und bereiten jeden Donnerstag 19:30-21:30 Uhr das große Konzert vor, das am 11. Juni mit der Sinfonietta Lübeck aufgeführt werden soll. Männerstimmen sind besonders willkommen! Ihre Fragen beantwortet gerne Kantor Simon Schumacher.  

 

 

 

Am Sonntag, 27. November - dem 1. Advent - wurden überall in der Nordkirche neue Kirchengemeinderäte gewählt. Auch in der Friedrich-von-Bodelschwingh-Gemeinde konnten die Gemeindeglieder ihre Stimme abgeben. 204 Frauen, Männer und Jugendliche haben von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 6,72 Prozent. Gewählt wurden (in Reihenfolge der erhaltenen Stimmen):

Winfried Willms - Ilona Babbe - Reinhard Brockmann - Dörte Friedrichsen - Monika Schwerdtfeger - Mirco Spitzbarth - Petra Lender  - Djamila Rutenbeck-Wagner - Brigitte Levzau - Angelika Lischke

Der neue Kirchengemeinderat wird in einem feierlichen Gottesdienst am 22. Januar 2017 in sein Amt eingeführt.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen "Lebendigen Advent". Unser Stern wird zweimal wöchentlich von Gastgeber zu Gastgeber wandern. Jeweils mittwochs und freitags wollen wir von 17.30 Uhr bis zum Glockenläuten um 18 Uhr adventliche Stimmung verbreiten. Start ist am Mittwoch, 30. November. Wo der Stern jeweils ist, entnehmen Sie bitte unseren Schaukästen. Oder fragen Sie einfach beim Vorbereitungsteam nach.