Als der Bus am Samstagnachmittag am Röm-Lager hielt, herrschte bei allen 28 Kindern pure Aufregung: die Koffer mussten ausgeladen und die Zimmer bezogen werden. Als nächstes wurde natürlich das Areal erkundet, der Fußballplatz, auf dem die Jungs späterhin viel Zeit verbrachten, das Volleyballfeld, zentral gelegen inmitten von wundervollen Kiefern und der Wald mit der wunderschöner Waldkapelle. So sah der erste Tag aus und nach einem sehr schmackhaftem Abendessen und einigen Kennenlernspielen schliefen die Kinder relativ schnell ein. An den darauffolgenden Tagen folgten täglich unsere Themen-Einheiten zum Thema "Wir träumen vom Frieden", ein sportliches Nachmittagsprogramm, ein spielerisches Abendprogramm und natürlich auch eine Menge Freizeit! Ein Highlight der Woche war der Ausflug mit der "Syltfähre", durch den Nationalpark Wattenmeer. Als es dann nach einer ereignisreichen Woche zu Ende ging, hatten sowohl Kinder als auch Betreuer noch nicht genug von der Insel und hoffen, auch nächstes Jahr wiederzukehren. 

Ein besonderer Dank gilt unserm Kochteam, Anette und Sebastian, und allen Teamern und Betreuern: Melissa, Jesse, Lena, Felix, Sascha, Alex, Julia, Astrid und Ole.