„Die Schöpfung“ ist musikalisches Thema in unserer Bodelschwingh-Kirche. Am Pfingstmontag beginnen wir mit dem Auftaktkonzert an unserer Rieger-Orgel mit einer improvisierten Schöpfungsgeschichte zu vier Händen und vier Füßen. Zu Gast ist Diözesankirchenmusiker Martin Lehmann (Klagenfurt), dazu werden Bilder von Felice Meer gezeigt.

Am Sonnabend, 10. Juni 2017 findet um 15 Uhr ein Konzert für Kinder ab dem Kindergartenalter statt. Am Sonntag, 11. Juni 2017 beginnt um 17 Uhr das große Konzert mit Chor und Orchester.

Die Schöpfung von Haydn ist ein Werk, das alle anpackt und begeistert! Seit der Uraufführung gibt es dafür große Sympathien bei Mitwirkenden und Zuhörern. Deshalb haben wir einen musikalischen Schöpfungs-Dreischritt erdacht. Nach einem Orgel-Impro-Konzert am Pfingstmontag wartet nun am Sonnabend, 10. Juni 2017 ein Kinderkonzert. Es dauert nicht ganz eine Stunde und der Eintritt ist frei. Die Moderation hat Kathrin Bonke, so dass Musiker und Kinder gemeinsam die Tiere und Instrumente in Haydns Oratorium entdecken können. Es wird kurzweilig und nicht nur für Kinder interessant!

Das Konzert am Sonntag, 11. Juni 2017 um 17 Uhr schließt die „Schöpfungswoche“ in Bodelschwingh ab. Die Bodelschwingh-Kantorei führt gemeinsam mit dem Orchester Sinfonietta Lübeck „Die Schöpfung“ auf. Insgesamt wirken an diesem Konzert fast 100 Menschen mit. Karten zu 15 Euro, ermäßigt zehn Euro gibt es an der Tageskasse.